Zu den Themen Wolfsrückkehr, Regionale Unternehmensverantwortung und Winter-/Skitourismus finden Sie hier eine Auswahl meiner Veröffentlichungen.

Publikationen

  • Schröder, V. & Steiner, C. (submitted): Pragmatist Animal Geographies. Mensch-Wolf-Transaktionen in der schweizerischen Calanda-Region. In: Geographische Zeitschrift
  • Schröder, V. (2019): Die Rückkehr der Wölfe in die alpine Kulturlandschaft. Reflexionen zur aktuellen Debatte. In: LIGA Libell 174(3), 5-6. –> PDF
  • Schröder, V. (2017): Seilbahnunternehmen – Verantwortlich für die Region? Corporate Regional Responsibility im Tiroler Skitourismus. München: Profil Verlag. –> Link zum Buch
  • Schröder, V. (2017): Verantwortung für die Region? Das Beispiel der Seilbahnunternehmen in Tirol vor dem Hintergrund einer Corporate Regional Responsibility. In: Lund-Durlacher, D., Fifka, M., Reiser, D. (Hrsg): CSR und Tourismus: Handlungs- und branchenspezifische Felder. Heidelberg: Springer Verlag, 467-474. –> PDF
  • Schröder, V. (2016): Die Vision Wattens in einer holistisch-geographischen Betrachtung. In: Snøhetta Studio Innsbruck (Hrsg.): Vision Wattens. Innsbruck, 68-69. –> PDF | –> Link zur Vision Wattens
  • Schröder, V. (2016): Corporate Regional Responsibility – Unternehmensverantwortung räumlich denken und gestalten. In: Geographie aktuell: Informationen der Österreichischen Geographischen Gesellschaft 29(3), 6. –> PDF
  • Schröder, V. (2015): Corporate Regional Responsibility (CRR) – Potential für eine transdisziplinäre Geographie am Beispiel von Seilbahnunternehmen in Tirol. In: Innsbrucker Jahresbericht / Innsbrucker Geographische Gesellschaft. Bd. 2014/15, 53-70. –> PDF
  • Schröder, V. (2011): Die Entwicklung des alpinen Skitourismus in Europa. In: Scharr, K., Steinicke, E. (Hrsg.): Tourismus und Gletscherskigebiete in Tirol: Eine vergleichende geographische Analyse. Innsbruck: Innsbruck University Press, 21-26. –> PDF
  • Schröder, V. & Lemper, M. (2011): Die Gletscherdestination Stubai. In: Scharr, K., Steinicke, E. (Hrsg.): Tourismus und Gletscherskigebiete in Tirol: Eine vergleichende geographische Analyse. Innsbruck: Innsbruck University Press, 83-102. –> PDF

Interviews

  • Tiroler Tageszeitung, Interview: Nachhaltig wirtschaften. (16.11.2019) –> PDF
  • Deutschlandfunk, Interview im Rahmen der Sendung „Umwelt und Verbraucher“: Ist der Wolf eine Frage der Gewöhnung? (26.04.2019) –> Link zum Beitrag
  • Nürnberger Zeitung, Interview: Können Mensch und Wolf koexistieren? “Ängste schüren ist nicht hilfreich”. (06.03.2019) –> PDF
  • Stabsabteilung Kommunikation und Marketing der KU Eichstätt-Ingolstadt, Interview/Presseartikel: Geographin erforscht die dynamische Beziehung zwischen Mensch und Wolf. 22.02.2019 –> Link zum Beitrag
  • Tirol Tourism Research, Interview: Corporate Regional Responsibility: Wieso Unternehmen nicht nur Verantwortung für ihren Betrieb, sondern für die Region übernehmen. 04.06.2018 –> Link zum Beitrag

Vorträge

  • Schröder, V. (2019): Warum kommen die Wölfe zurück? Und wie können wir mit ihnen leben? Kinderuni Eichstätt-Ingolstadt, Ingolstadt/Deutschland (18.10.2019), Eichstätt/Deutschland (25.10.2019) –> Flyer/Programm / –> Link zum Nachbericht
  • Schröder, V. (2019): “Die finanzielle Entschädigung ist doch nicht das Thema”: Überlegungen zu Resonanz im Kontext der WolfsrückkehrDeutscher Kongress für Geographie (DKG): Umbrüche und Aufbrüche. Geographie(n) der Zukunft, Kiel/Deutschland (28.09.2019) –> Abstract
  • Schröder, V. (2019): “More than words”: Über Mensch-Wolf-Beziehungen und den Comic als neue Möglichkeit zur Kommunikation von qualitativen Forschungsergebnissen. Deutscher Kongress für Geographie (DKG): Umbrüche und Aufbrüche. Geographie(n) der Zukunft, Kiel/Deutschland (26.09.2019) –> Abstract
  • Schröder, V., Steiner, C. (2019): „Er hält Blickkontakt und zeigt sich unbeeindruckt von mir“: Momente der Irritation in Mensch-Wolf-Transaktionen. Neue Kulturgeographie XVI: Mehr-als-menschliche Geographien, Eichstätt/Deutschland (01.02.2019). –> Abstract
  • Schröder, V. (2018): Wölfe im Alpenraum: Hintergründe, Wechselwirkungen und Wege in die Koexistenz. Leiter-Symposium des Deutschen Alpenvereins (DAV), Benediktbeuern/Deutschland (24.11.2018).
  • Schröder, V. (2018): Mensch-Wolf-Interaktion in der alpinen Kulturlandschaft. Vortragsreihe des Naturpark Karwendels, Hinterriß/Österreich (23.08.2018). –> Link zum Nachbericht
  • Schröder, V. (2018): Framing the wolf: notes on representation of a returning predator. Konferenz der International Society for Anthrozoology: Animals in Our Lives – Multidisciplinary Approaches to the Study of Human-Animal Interactions, Sydney/Australien (03.07.2018). –> Abstract
  • Schröder, V. (2018): Die Rückkehr des Wolfes in die alpine Kulturlandschaft: Eine Framing-Analyse über den Umgang dem Beutegreifer in der Calanda-Region. AK Hochgebirge, Innsbruck/Österreich (02.02.2018). –> Abstract
  • Schröder, V. (2018): Pragmatist Animal Geographies: Der Problemwolf aus einer transaktionistischen Perspektive. Neue Kulturgeographie XV: Materie, Materialien, Methoden, Freiburg/Deutschland (26.01.2018). –> Abstract
  • Schröder, V. (2017): Framing the wolf: Wie negative und emotionale Deutungsrahmen durch Medien und Interessengruppen die Wolf-Debatte in der Calanda-Region lenken. Abschlussveranstaltung des CAS-Lehrgangs in Säugetiere: Artenkenntnis, Ökologie & Management, Au/Schweiz (30.11.2017).
  • Schröder, V. (2017): Geographien machen! Eine Reise von Regionaler Unternehmensverantwortung zu Mensch-Wolf-Konflikten im Alpenraum. Soroptimist International Club Innsbruck, Innsbruck/Österreich (07.06.2017)
  • Schröder, V. (2017): Tourismusakteure in der Verantwortung!? Das Beispiel der Seilbahnunternehmen in Tirol vor dem Hintergrund einer Corporate Regional Responsibility. 48. Jahrestagung des Arbeitskreises für Tourismusforschung in der Deutschen Gesellschaft für Geographie, Wergenstein/Schweiz (14.06.2017).
  • Schröder, V. (2017): Pragmatist animal geographies: towards a transactional view of human-animal-relations. Annual Meeting of the Association of American Geographers, Boston/USA (08.04.2017). –> Abstract
  • Schröder, V. (2016): Seilbahnunternehmen – Verantwortlich für die Region? Corporate Regional Responsibility im Tiroler Skitourismus. Verleihung des Walter-Christaller-Preises der Deutschen Gesellschaft für Angewandte Geographie, Hafencity Universität, Hamburg/Deutschland (04.03.2016).
  • Schröder, V. (2015): Verantwortlich für die Region? Eine differenzierte Betrachtung von Skigebieten in Tirol und die Idee einer Corporate Regional Responsibility. Verleihung des ÖGG-Förderungspreises der Österreichischen Geographischen Gesellschaft, Wien/Österreich (14.12.2015).
  • Schröder, V. (2015): Corporate Regional Responsibility und das Beispiel der Seilbahnunternehmen in Tirol. Vortragsreihe Raum und Wirtschaft, WU, Wien/Österreich (20.05.2015).